Drucklexikon von A – Z

Leineneinband

 

Unsere Spezialit├Ąt ÔÇô der Druck sch├Âner, hochwertiger B├╝cher, Bildb├Ąnde, Chroniken, Kataloge┬áund┬áZeitschriften.

Wenn Sie mehr ├╝ber uns erfahren wollen, dann kontaktieren Sie uns ÔÇô per Mail, ├╝ber unsere kostenlose Servicenummer oder indem Sie uns um R├╝ckruf┬ábitten. Sie erreichen immer Ihren pers├Ânlichen kompetenten Ansprechpartner, der Ihre Anfrage von A bis Z bearbeitet.

Wollen sie mehr ├╝ber das Thema ÔÇ×LeineneinbandÔÇť wissen, dann lesen Sie weiter. Dieses Drucklexikon haben wir zu Ihrer Information mit allen wichtigen Informationen rund um das Thema Mediendesign, Druck, Weiterverarbeitung, Logistik und Lettershop gef├╝llt.

Leineneinband

Hochwertiger Leineneinband: ÔÇ×Die Kunstdenkm├Ąler von BayernÔÇť, Heinrichs-Verlag, Bamberg


Mit Hardcover bezeichnet man B├╝cher mit festem Einband, auch Buchdecke genannt. Hardcover erscheinen in der Unterhaltungsliteratur oft als wertvolle Erstausgaben, gefolgt von preisg├╝nstigeren Taschenb├╝chern (Softcovern). Sachb├╝cher, Unterrichtsliteratur, technische Werke und andere B├╝cher mit langer Haltbarkeit oder hoher Beanspruchung werden haupts├Ąchlich als Hardcover gefertigt. Der Umschlag besteht dabei meist aus Pappe, vereinzelt aus Plastik, Metall oder Holz.

Eine hochwertige, haptisch angenehme Art, den Umschlag einzubinden, ist der Leineneinband.┬á Dieser wird auf hochwertigen Karton, der eine gro├če Festigkeit bietet, aufgezogen. Ein Leineneinband wird in verschiedenen Uni-Farben angeboten.

Deutlich aufwerten kann man einen Leineneinband mit einer Stempel- oder Farbfolienpr├Ągung. Dar├╝ber hinaus┬á stehen ┬ánoch weitere Druckveredelungsm├Âglichkeiten zur Verf├╝gung.

Neben dem Leineneinband bieten wir auch weiter Verarbeitungsvarianten an. Das k├Ânnen ein Leder-, Kunstleder, Surbalin- oder Canvaseinband sein.

Von au├čen wird ein Leineneinband ├╝blicherweise mit einem Schutzumschlag versehen. Der Schutzumschlag besteht meist aus gl├Ąnzendem Bilderdruckpapier, das in der Regel noch folienkaschiert ist und deshalb sehr gut vor Abnutzung sch├╝tzt. Der Schutzumschlag ├╝ber dem einfarbigen Leineneinband ist ein hervorragender Werbetr├Ąger, der potentielle K├Ąufer in Wort und Bild ├╝ber Autor, Buchtitel, Inhalt oder auch ├╝ber die Herstellerfirma und ihr Produktprogramm informiert.


Die Produktion eines Hardcovers mit  Leineneinband:

Nach der gemeinsam festgelegten Gestaltung des Gesamtwerks erfolgt die Wahl des Druckverfahrens. W├Ąhrend die Buchdecke auf einer Deckenmaschine produziert wird, entscheidet man sich bei der Herstellung des Buchblocks, also des Inhalts, abh├Ąngig von der Auflagenh├Âhe f├╝r Offset- oder Digitaldruck.
Auch eine Hybridproduktion, also eine Mischung aus Offset- und Digitaldruck ist m├Âglich. F├╝r Firmenkataloge beispielsweise empfiehlt sich dies, wenn Teilauflagen mit ver├Ąnderten Seiten oder Seitenteilen hergestellt werden sollen. In einem solchen Fall k├Ânnen die Vorteile der preisg├╝nstigen Offsetproduktion in gro├čer Auflage mit dem variablen Datendruck des Digitaldrucks in kleiner Auflage geschickt verbunden werden.
Die Bindung des Buchblocks erfolgt mithilfe von Klebebindung oder Fadenheftung.
Zum Schluss wird der Buchblock passgenau in die Buchdecke, auf die der Leineneinband aufgezogen wurde,┬áeingeh├Ąngt.


Ihre Spezialisten f├╝r Hardcover mit Leineneinband:

Die Ha├čfurter MEDENPARTNER sind ein sehr erfahrenes Team, das Sie bei der Umsetzung Ihrer Projekte erfolgreich unterst├╝tzt und Sie bis zur Fertigstellung Ihres Vorhabens zu Ihrer vollen Zufriedenheit begleitet. Miteinander zu kommunizieren ist uns wichtig. Wir unterbreiten Ihnen Gestaltungsvorschl├Ąge, die passgenau auf Ihr Projekt zugeschnitten sind. Auf Wunsch nennen wir Ihnen Referenzkunden, die dies best├Ątigen.