Drucklexikon von A ÔÇô Z

Kataloge drucken

 

Unsere Spezialit├Ąt ÔÇô der Druck von Katalogen, B├╝chern, Zeitschriften bis hin zu Prospekten, Mailings und Gesch├Ąftsdrucksachen. Wenn Sie mehr ├╝ber uns erfahren wollen, dann kontaktieren Sie uns ÔÇô per Mail, ├╝ber unsere kostenlose Servicenummer oder indem Sie uns um R├╝ckruf bitten. Sie erreichen immer Ihren pers├Ânlichen kompetenten Ansprechpartner, der Ihre Anfrage von A bis Z bearbeitet.

Wollen sie mehr ├╝ber das Thema ÔÇ×Kataloge druckenÔÇť wissen, dann lesen Sie weiter. Dieses Drucklexikon haben wir f├╝r Sie mit allen wichtigen Informationen rund um das Thema Mediendesign, Druck, Weiterverarbeitung, Logistik und Lettershop gef├╝llt.

Kataloge

Kataloge mit verschiedener Bindung


Ein Produktkatalog ist eine Sammlung von Informationen zu Produkten oder Dienstleistungen eines Unternehmens oder einer Institution. Die Auflistung der Artikel oder Dienstleistungen erfolgt meist gruppiert nach bestimmten, identischen Eigenschaften wie z.B. Verwendungszweck oder Zielgruppe. Der Katalog enth├Ąlt in der Regel detaillierte Informationen und technische Angaben zu den einzelnen Angeboten, die durch Grafiken, Abbildungen und Fotos erg├Ąnzt werden.

Neben dem reinen Informationscharakter hat der Katalog eine gro├če Bedeutung als Werbetr├Ąger beim Kunden. Waren und Dienstleistungen sowie das eigene Unternehmen sollen optimal und zielgruppenorientiert dargestellt werden. Es sollte hierbei auf eine professionelle Gestaltung geachtet werden, die auf ├ťbersichtlichkeit, schnelles Auffinden des Gesuchten sowie eine emotional ansprechende Pr├Ąsentation des Beworbenen Artikels ausgerichtet ist.
Der Katalogdruck kann je nach Angebot in unterschiedlichen Periodika oder Auflagen erfolgen, z.B. saisonal Fr├╝hjahr/Sommer und Herbst/Winter, Ganzjahreskataloge, Sonderkataloge mit Rabattaktionen, Messekataloge, Vertreterkataloge usw.

Eine weit verbreitete Form des Produktkatalogs ist der gedruckte Prospekt (Katalog). Immer gr├Â├čerer Beliebtheit erfreut sich auch der digitale Produktkatalog in einer Datenbank, abrufbar via Internet, mit direkter Bestellm├Âglichkeit per Klick. Doch auch gedruckte Kataloge k├Ânnen mittlerweile durch das Einf├╝gen von Barcodes interaktiv aufbereitet werden, wodurch ┬ábeispielsweise mittels Handykamera ein Direktscan der Artikel erfolgen kann. Gedruckte Produktkataloge sind daher auch heute noch eine entscheidende Grundlage, nicht nur f├╝r den Versandhandel.

Technische Empfehlungen f├╝r den Katalogdruck:
F├╝r den Druck von Katalogen eignet sich Bilderdruckpapier mit einer Grammatur von 90 g/m┬▓. Je nach Seitenanzahl und Verwendungszweck k├Ânnen auch hochwertigere Papiere mit h├Âheren Grammaturen zum Einsatz kommen. Meist werden Kataloge in Standardformaten, wie DIN A4 oder DIN A5 im Hochformat gedruckt, beliebige Sonderformate sind m├Âglich. Als geeignetes Druckverfahren hat sich der Offsetdruck aufgrund seiner hohen Qualit├Ąt und Auflagenbest├Ąndigkeit f├╝r den Katalogdruck bew├Ąhrt. Kataloge, mit einer Seitenzahl bis 96 Seiten k├Ânnen mittels R├╝ckstichheftung drahtgebunden werden. Bei Katalogen, die eine lange Haltbarkeit ben├Âtigen sowie aufschlagbar bis zum Bund sein sollten, empfiehlt sich jedoch bereits ab einer Seitenzahl von ca. 80 Seiten eine Klebebindung. Veredelungen mit Drucklack erh├Âhen die Wertigkeit sowohl optisch als auch qualitativ hinsichtlich Haltbarkeit und Reibungsbest├Ąndigkeit. R├╝cksprache mit einer erfahrenen Druckerei hilft Ihnen dabei, bez├╝glich Qualit├Ąt und Preis-Leistungsverh├Ąltnis ein Optimum f├╝r Ihren Produktkatalog zu erzielen.

Spezialist f├╝r Katalogdruck:
Die Ha├čfurter MEDIENPARTNER ├╝bernehmen seit Jahren f├╝r Kunden aus Wirtschafts- und Dienstleistungsunternehmen den Druck von Katalogen. Als Komplettanbieter in allen Fertigungsabschnitten k├Ânnen wir unsere Kunden bei der Gestaltung objektiv und kompetent beraten und unterst├╝tzen und ersparen Ihnen bei der Realisierung Zeit und Kosten. Referenzen nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage.