Drucklexikon von A ÔÇô Z

Breitbahn

 

Unsere Spezialit├Ąt ÔÇô der Druck von B├╝chern, Zeitschriften, Katalogen, Plakaten bis zu privaten Drucksachen. Wenn Sie mehr ├╝ber uns erfahren wollen, dann kontaktieren Sie uns ÔÇô per Mail, ├╝ber unsere kostenlose Servicenummer oder indem Sie uns um R├╝ckruf bitten. Sie erreichen immer Ihren pers├Ânlichen kompetenten Ansprechpartner, der Ihre Anfrage von A bis Z bearbeitet.

Wollen sie mehr ├╝ber das Thema ÔÇ× Breitbahn ÔÇť wissen, dann lesen Sie weiter. Dieses Drucklexikon haben wir zu Ihrer Information mit allen wichtigen Informationen rund um das Thema Mediendesign, Druck, Weiterverarbeitung, Logistik und Lettershop gef├╝llt.

 

Schmalbahn_Breitbahn

Industriell hergestellte Papiere besitzen generell eine Laufrichtung. Hier ist zwischen Breitbahn und Schmalbahn zu unterscheiden. Die Laufrichtung ist f├╝r den Druck und die Weiterverarbeitung von Bedeutung, sagt jedoch nichts ├╝ber die Qualit├Ąt des Papiers aus.

Die Bahnbreite beschreibt die Richtung, in welcher das Papier durch die Papiermaschine l├Ąuft. Nach dieser Richtung richten sich die Fasern im Papier aus und geben dem Papier somit eine h├Âhere Festigkeit und Steifigkeit in Laufrichtung.

Wird 61 x 86 cm Breitbahn gew├╝nscht, so muss eine Papierrolle von 86 cm Breite genommen werden. Bei Breitbahn liegt der Faserlauf l├Ąngs der schmalen Bogenkante von 61 cm.