Drucklexikon von A – Z

Breitbahn

 

Unsere Spezialität – der Druck von Büchern, Zeitschriften, Katalogen, Plakaten bis zu privaten Drucksachen. Wenn Sie mehr über uns erfahren wollen, dann kontaktieren Sie uns – per Mail, über unsere kostenlose Servicenummer oder indem Sie uns um Rückruf bitten. Sie erreichen immer Ihren persönlichen kompetenten Ansprechpartner, der Ihre Anfrage von A bis Z bearbeitet.

Wollen sie mehr über das Thema „ Breitbahn “ wissen, dann lesen Sie weiter. Dieses Drucklexikon haben wir zu Ihrer Information mit allen wichtigen Informationen rund um das Thema Mediendesign, Druck, Weiterverarbeitung, Logistik und Lettershop gefüllt.

 

Schmalbahn_Breitbahn

Industriell hergestellte Papiere besitzen generell eine Laufrichtung. Hier ist zwischen Breitbahn und Schmalbahn zu unterscheiden. Die Laufrichtung ist für den Druck und die Weiterverarbeitung von Bedeutung, sagt jedoch nichts über die Qualität des Papiers aus.

Die Bahnbreite beschreibt die Richtung, in welcher das Papier durch die Papiermaschine läuft. Nach dieser Richtung richten sich die Fasern im Papier aus und geben dem Papier somit eine höhere Festigkeit und Steifigkeit in Laufrichtung.

Wird 61 x 86 cm Breitbahn gewünscht, so muss eine Papierrolle von 86 cm Breite genommen werden. Bei Breitbahn liegt der Faserlauf längs der schmalen Bogenkante von 61 cm.

Breitbahn
5